Aktuelles

 

Im September starteten wir wieder ins neue Kindergartenjahr. 18 Augenpaare, 36 Füße und 180 Finger dürfen wir begleiten und unterstützen. Wir stellen uns täglich der bunten Herausforderung, aus diesen jungen vielfältigen Individuen, ein fröhliches soziales Gefüge wachsen zu lassen, in dem der geeignete Platz gefunden werden kann, ganz gleich, ob die Füße Socken oder Strumpfhosen tragen, bunte oder einfärbige Batschen, oder ob sie barfuß laufen.

In diesem Jahr möchten wir große und kleine Tiere genauer unter die Lupe nehmen, ihren Lebensraum erkunden und ihre Gepflogenheiten erforschen. Ganz konkret ganz aktuell: Der Igel. Wir bekamen Besuch von „Rudi“ und „Romy“ und ihrer „Igelfrau“, Heidi. Der eine eher ruhig und gemütlich, die andere temperamentvoll und aktiv und beide haben die gleichen Bedürfnisse, die wir gut beobachten konnten. Eine Beziehung zwischen Kindern und Tieren ist manchmal schwer in Worte zu fassen, sie verstehen einander…. ohne Worte.

 An diesem Vormittag wurde uns bewusst, wieviel Eigeninitiative und Idealismus notwendig ist, um intensiv, selbstlos und voller Hingabe, Dutzenden von Igeln ein Überleben zu schenken!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 FREIRAUM - Verein zur Förderung frei aktiver Pädagogik