Vorbereitete Umgebung

Grundlage beim Vorbereiten der Umgebung ist die Auseinandersetzung mit den Kenntnissen über die Entwicklungsbedürfnisse der Kinder im Vorschulalter sowie das ganzheitliche, wertfreie Beobachten der Kinder beim Tun.

Ziel ist, die individuelle Entwicklung jedes Kindes zu unterstützen und jedes Kind in seiner Autonomie zu respektieren.


Die Vorbereitete Umgebung wird laufend erneuert,
ergänzt und den Interessen der Kinder angepasst. Die Kinder haben die freie Wahl, womit sie sich
wie lange beschäftigen wollen. Sie können alleine oder in Gruppen spielen und arbeiten. Es findet kein Leistungswettbewerb statt.